Palaver 2019 mit Carine Zuber

Das Gespräch mit Carine Zuber, der Co-Direktorin des MOODS in Zürich, wurde am 13. Juni 2019 in der Marsoel Bar Chur aufgezeichnet. Als zweites von vier Palaver-Gesprächen über die Arbeitsfelder Jazz und Wissenschaft, Bühne, Medien oder Bildung.

 

Jazz & Wissenschaft
Carine Zuber ist seit Mai 2013 Co-Direktorin des Moods. Sie war Programmleiterin vom Cully Jazz Festivals und ist Mitgründerin und Mitverantwortliche der sechs ersten Ausgaben des Cosmo Jazz Festivals in Chamonix sowie Präsidentin des Vereins Suisse Diagonales Jazz. Sie war Projektleiterin bei der Expo.02, Verwaltungsdirektorin am Theater Biel-Solothurn und Leiterin der Geschäftsstelle Kulturelle Kommissionen des Kanton Berns. Ausserdem war sie Mitglied des Stiftungsrates Pro Helvetia als Präsidentin der Expertengruppe Musik.

Palaver – der Jazz hinter dem Jazz
Jazz und improvisierte Musik muss man in erster Linie spielen und erleben. Aber die Musik existiert nicht in einem Vakuum, sondern löst beim aktiven Musiker und ebenso beim Zuhörer Emotionen und Gedanken aus. Sie will einer nächsten Generation vermittelt oder einem interessierten Publikum empfohlen werden. Über die Jahre entstanden so Wissenschaften, Institutionen und Systeme, die den Jazz erforschen, lehren und vermarkten. Alle Wege und Mechanismen, diese Musik zu produzieren und zu konsumieren, bieten Stoff für spannende, erleuchtende und klingende Gespräche über und mit dem Jazz – Palaver eben.

 

Mehr zu Weekly Jazz, JazzChur und Palaver...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0